• Instagram
  • Facebook
  • YouTube

„Elfe Tirilarias Reise durch die Welt der Oper“
Ein interaktives Musiktheaterstück für Kinder ab zwei Jahren

Tirilaria5.jpg

Elfe Tirilaria will einen Ausflug machen und zaubert sich mit ihrem Elfenstaub zufällig in die Kita. Dort erzählt sie den Kindern begeistert von ihrem Zuhause: dem Opernhaus. Dabei sollen die Kinder aber nicht nur Zuhören: Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht! Ob beim Hochsing-Wettbewerb oder beim Tanz auf dem Maskenball - die Kinder sind Teil des Stücks und sollen so ganz spielerisch an das Thema Oper herangeführt werden. Kindgerecht wird ihnen dabei ein bunter Querschnitt von bekannten Melodien präsentiert: Von Mozarts „Die Zauberflöte“ und Humperdincks „Hänsel und Gretel“ über Glucks „Orpheus und Eurydike“ bis hin zu Verdis „La Traviata“.

Wo findet die Aufführung statt?

Bei Ihnen vor Ort in der Kita! Ein größerer Raum wäre wünschenswert, maximale Gruppengröße pro Aufführung ca. 35 Kinder. Gerne machen wir aber auch direkt zwei Vorstellungen hintereinander, so dass möglichst alle Kinder Ihrer Einrichtung das Stück sehen können.

Wie lange dauert das Stück?

 

Ca. 30-40 Minuten, je nach Aktivität der Kinder.

Welche Voraussetzungen muss die Kita erfüllen?

Gar keine! Sie haben ein gestimmtes Klavier oder ein E-Piano vor Ort? Wunderbar. Wenn nicht, bringen wir auch das Instrument mit. Ansonsten wird nur ein hergezauberter Pianist und ein Koffer mit Requisiten benötigt :-).

Wieviel kostet eine Aufführung?

Kontaktieren Sie mich gerne unter elena.puszta(a)gmx.de für ein Angebot.

Die Finanzierung der ersten Vorstellungen wurde durch das „Auf geht’s“-Stipendium des Landes NRW abgedeckt; ich kümmere mich momentan um weitere Möglichkeiten der Förderung, so dass ich für die Kitas, die sich verbindlich angemeldet haben, eventuell noch kurzfristig eine Ermäßigung anbieten kann.

Wer ist diese Elfe Tirilaria?

 

Tirilaria wird gespielt von der Kölner Sopranistin Elena Puszta, mehr Infos finden Sie hier:

Vita Elena Puszta